Schulische Berufsausbildung mit Abitur bzw. Fachhochschulreife

Ein Studium kann als eine klassische Form schulischer Ausbildung gesehen werden. Es gibt aber auch andere Formen schulischer Berufsausbildung für Abiturienten. So bieten Schulen in privater Trägerschaft ihnen spezielle Ausbildungen an, zum Beispiel im Tourismus, im Eventmanagement und im Marketing (die Ausbildung erfolgt überregional, siehe Internet). Außerdem können Abiturienten selbstverständlich alle schulischen Angebote mit der Zugangsberechtigung „Realschulabschluss“ wählen.

Möglichkeiten nach dem Abitur

  • ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule
  • eine Berufsausbildung nach traditioneller Art oder in einer Sonderform für Abiturient*innen
  • das Duale Studium (eine betriebliche Berufsausbildung/Praxisphasen gekoppelt mit einem Studium an einer Berufsakademie oder Fachhochschule)
  • eine Schulische Berufsausbildung an einer Berufsfachschule